»Wir müssen zu den Menschen ehrlich sein: Wir werden das Renteneintrittsalter nicht bei 67 Jahren halten können«, sagte heute Gesamtmetall-Chef Stefan Wolf in Zeitungen der Funke-Gruppe. Wie wir ja schon hier im Blog geschrieben haben steigt die Rentenbezugsdauer. Inzwischen gehen zudem immer mehr Menschen aus den geburtenstarken Jahrgängen in Rente. Auf der anderen Seite sinkt die Zahl der Arbeitnehmer, die die Beiträge bezahlen.

Eine explosive Kombination.

Doch es gibt immer mehr Möglichkeiten, dieser Falle zu entkommen. Viele unserer Kundinnen und Kunden nutzen die Chance, die wir mit unserer Vertragsoptimierung bieten. Dabei überprüfen wir Deine bestehenden Verträge, verbessern die Leistungen und sparen Dir richtig Kosten ein. Das können mehrere hundert, manchmal sogar über 1000 Euro sein, die jedes Jahr eingespart werden. Damit kannst Du Dir eine satte zusätzliche Rentenkasse aufbauen. Das beste ist: Damit kannst Du selbst entscheiden, wann Du in Rente gehen willst. Vor allem aber kannst Du Deine Rententage wirklich geniessen.

Je früher Du anfängst, Deine Verträge zu optimieren und Dein Geld für Dich zu nutzen, desto mehr Geld hast Du später. Es geht ganz einfach. Starte mit einem GeldsparCall, wir rufen Dich an und checken, was geht.